Wohngebiet Badbrunnen

  • Wohngebiet Badbrunnen

Der Badbrunnen diente schon zur Römerzeit der Wasserversorgung der damaligen römischen Ansiedlung. In den Nachkriegsjahren entstand an selber Stelle das Cannstatter Wohngebiet an der Grenze zu Fellbach. Zu Beginn des neuen Jahrtausends hat unsere Baugenossenschaft fast ihren gesamten Bestand im Badbrunnen modernisiert. Auffällig sind die sehr schön gestalteten Grünanlagen zwischen den Häusern. Mit der Eröffnung des ersten Nachbarschaftstreffs unserer Genossenschaft im Jahr 2011 bieten wir allen Bürgerinnen und Bürgern im Badbrunnen einen gemütlichen Treffpunkt mit der Möglichkeit kurzweilige, interessante und informative Stunden zu verbringen. Für die jüngsten Bewohner ist darüber hinaus ein Kindergarten vorhanden. Die Grundversorgung im Wohngebiet ist sichergestellt. Für größere Einkäufe etc. erreicht man das Zentrum von Bad Cannstatt, die Stuttgarter City sowie das angrenzende Fellbach bequem und zügig mit der Stadtbahn. Eine Haltestelle befindet sich in Nähe unseres Wohngebietes.

Anzahl der Wohnungen

Anzahl Wohnungen

Wir verfügen derzeit über
264 Wohnungen

U-Bahn-Anbindung

Anbindung

Das Wohngebiet verfügt über eine gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr. Das Wohngebiet ist über die Haltestellen Antwerpener Straße (U1) bzw. Beskidenstraße (U1) zu erreichen. Die Versorgung mit Gegenständen des täglichen Bedarfs ist in der näheren Umgebung möglich.

Zurück zur Liste